Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Rückschlag

Nordic Walking

Heute zuerst ein Zitat:

Same shit every day

und dann ein Filmtitel:

Und täglich grüßt das Murmeltier

Denn heute ist es so wie gestern: Wieder 200g schwerer, wieder meine gleiche Antwort darauf (siehe hier).
Meine Devise: Weitermachen und ungezuckerten Eistee trinken 😉

Gerald

Trainingstyp Nordic Walking

Datum 24.07.2015

Startzeit 08:55:41

Dauer 1:34:24

Kalorien 729 kcal

Distanz 8.78 km

Route

Pace 10:45 min/km

Trittfrequenz

Pedalumdrehungen

Radumfang

Herzfrequenz

Temperatur 28.0 °C

Höhenmeter 291 m | 291 m

Wetter Wolkig

Untergrund Weg

Empfinden Fantastisch

Notizen

Heute: Frust und Ärger!!!

Frust-GewichtsabnahmeHeute ist Frust angesagt. Denn statt dem erwarteten Gewichtsverlust geht es mit den Kilos seit Tagen nicht bergab, sonder sogar wieder leicht bergauf! Ich wiege heute so viel, wie vor 10 Tagen, dazwischen ging es nur bergauf und bergab, hin und her: Waagenslalom!

Aaaahhhh!!!

Geändert habe ich an meinem Bewegungs- und Essverhalten nichts, und trotzdem läuft es nicht so, wie ich will.
Ich weiß, daß das eben manchmal so ist, und daß es wieder anders wird, aber gerade jetzt schiebe ich Frust und Ärger!!!!

Gerald

Bildquelle: Wikimedia, U.S. Air Force photo by Edward Aspera Jr.

Die Rache des Schweinsbratens

Ich habs verschrien: Heute Morgen hasst mich die Waage – ein Kilo mehr als gestern! Das wirft mich um mehrere Tage zurück! AAAHHHH! Der Schweinsbraten und der Bienenstich haben doch Spuren hinterlassen?

Abgesehen davon sehe ich plötzlich kein Licht am Ende des Tunnels mehr. Ich habe noch nicht mal die Hälfte meines hoch gesteckten Ziels erreicht. Mein Knie schmerzt. Da hilft mir die Sonne auch nicht, die gerade scheint. 😕

Na, mal sehen, was morgen ist.

Gerald

auf und ab

Gestern gab es einen neuen Rekord beim Gewichtsverlust! Minus 8,5 Kilo! Wahnsinn, ich hab mich total gefreut. 🙂

Aber ich kenne das ja. Deshalb habe ich geschwiegen und abgewartet. Heute Morgen dann der erwartete Rückschlag: Plus 0,4 Kilo im Vergleich zu gestern. Ja, so kann es kommen, zu früh gefreut. Dabei habe ich schon Richtung 9 Kilo geschielt – die sind jetzt wieder in weiter Ferne…. Geblieben sind magere 0,1 Kilo in zwei Tagen. Na ja. 😕

Positiv: Wenn ich meinen Bauch ansehe, meine ich zu erkennen, daß die Rundung etwas kleiner geworden ist!

Und so endet dieser Blog-Beitrag wieder versöhnlich….

Gerald

frustriert

Das ist der zweite Tag, an dem nichts “weitergeht”. Ich habe sogar wieder 0,1 kg zugenommen, die Fettwerte sind unverändert. Wie kann das sein? Keine Chips und Co., kaum Fleisch, wahnsinnig viel Gemüse, kein “Verdauungsschnaps”, dauern Bewegung und lt. Runtastic verbrenne ich da ordentlich Kalorien. Und trotzdem mehr Gewicht.

Was wäre, wenn ich wieder “normal” essen würde und keinen Schritt mehr gehe? Hätte ich da schlagartig 10 kg mehr?

Kulinarische Einbußen

Zu Mittag habe ich mir einen langweiligen Polardorsch gemacht, abends wieder Nordic Walking und danach vielleicht ein Salat? Morgen schau ich wieder auf die Waage.

Gerald