Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Gerald H. Reisner

Sieben auf einen Streich

Diese Woche waren wir echt fleissig! An allen sieben Tagen dieser Woche waren Friedrich und ich walken. Schön wars, gemeinsam zu wandern – auch wenn ich bei meinem Hörbuch gar nicht weitergekommen bin. 🙂

Sooo schön

Burg-Forchtenstein-November-2020-2

In der letzten Zeit bin ich kaum dazugekommen, hier ein paar Bilder hochzuladen. Sehr viel zu tun! Vor Weihnachten “brummt das Geschäft”, und ich verbringe sehr viel Zeit am Mac. Aber ein Foto habe ich in meiner bescheidenen Freizeit gemacht, das will ich herzeigen!

Zu sehen – wieder einmal – die Burg Forchtenstein, fotografiert von unserem Lieblingsplatzerl. Die Sonne versinkt gerade hinter dem Rosaliengebirge. Und wenn man ganz genau schaut, erkenn man sogar die Rosalienkapelle im Sonnenschein.

Aufi aufm Berg!

Gestern haben wir die Rax erklommen. Nein, nicht wirklich. 😉 Der eigentliche Aufstieg geschah mit der Seilbahn, aber oben angekommen sind wir einen Rundwanderweg entlang gewandert, der es in sich hatte. Zumindest meint das mein Körper bereits gestern abend, denn ich spürte es überall: Muskalkater, Verspannungen, leichte Schmerzen. Auch heute noch! Aber: Es war SUPER und die knapp 14 km waren wunderschön.

Und hier mein Lieblingsbild: Die Begegnung der besonderen Art.

Dieses hier ist von Friedrich und ich mag es auch sehr!

Weiterlesen

Neues Objektiv!

Ich habe mir letzten Samstag ein neues Objektiv geleistet! Hurra! Gleichzeitig bin ich ein paar alte “Schätze” losgeworden – Kameras und Objektive, die ich nicht (mehr) verwende.

Nach dem Kauf bin ich dann noch auf Fotojagd in der Mariahilfer Straße gewesen. Und am Sonntag hatte ich mein Telezoom es auf einem kleinen Radausflug in Verwendung. So eine Freude!