Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Zweites Treffen zum Workshop “Wohlfühlen im eigenen Körper”

Vergangenen Freitag fand das zweite Treffen der WorkshopteilnehmerInnen statt, diesmal mit Mag. Andrea Pichler. Die Psychologin Frau Mag. Pichler betreut die Gruppe abwechselnd mit der Diätologin Birgit Brunner.

Gleich zu Beginn einigten wir und auf verschiedene Regeln, dazu gehört beisieplsweise, daß ausserhalb der Gruppe nicht über andere TeilnehmerInnen getratscht erzählt wird. Diese und die anderen “Regeln” verstehe ich als selbstverständlich – passt also.

Ich war sehr gespannt auf den Abend, und es war eine gute Zeit, die sehr schnell verstrichen ist. Auch diesmal habe ich für mich mitgenommen, daß ich mir mehr Zeit fürs Abnehmen nehmem sollte. Dieses Express-Tempo scheint “typisch männlich” zu sein (danke), in diesem Fall ist es aber nicht gut.

Ziele

Es ging auch darum, daß sich jedeR sein Ziel vor Augenhalten soll, wenn es mal Versuchungen oder Rückschläge gibt. Gemeint ist nicht ein allgemeines, wie “Abnehmen”, sondern ein ganz konkretes, wie zb. ein Kleid, das wieder passen soll. Oder durch P&C bummeln und Bekleidung einkaufen, ganz ohne Stress und Frust. Und ratet mal, wessen Ziel das ist…

Am Ende gabs ein kurzes Mentaltraining, das veranschaulichte, wie weit einem der eigenen Wille bringen kann. Na, mal sehen!

Nächsten Freitag ist der nächste Workshop, dann mit Brigit Brunner.

Gerald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.