Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Die Rache des Schweinsbratens

Ich habs verschrien: Heute Morgen hasst mich die Waage – ein Kilo mehr als gestern! Das wirft mich um mehrere Tage zurück! AAAHHHH! Der Schweinsbraten und der Bienenstich haben doch Spuren hinterlassen?

Abgesehen davon sehe ich plötzlich kein Licht am Ende des Tunnels mehr. Ich habe noch nicht mal die Hälfte meines hoch gesteckten Ziels erreicht. Mein Knie schmerzt. Da hilft mir die Sonne auch nicht, die gerade scheint. 😕

Na, mal sehen, was morgen ist.

Gerald

Eine Antwort auf Die Rache des Schweinsbratens

  • Hallo Gerald!
    Es hat mich sowieso schon sehr gewundert, dass du eigentlich immer gut drauf bist(kein Vorwurf – sondern Bewunderung) und das Abnehmen, Sporteln usw. so gut wegsteckst und dich bis jetzt nix aus der Bahn wirft.
    Aber glaub mir, es wird auch wieder besser (oder ist es das eh schon wieder?).
    Mach trotzdem weiter, auf längere Sicht gesehen zahlt sich das aus!!!
    Ich glaub ganz fest an dich und dein Durchhaltevermögen (freu mich schon auf unser Wiedersehen – bin ganz schön neugierig).
    Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.