Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

auf und ab

Gestern gab es einen neuen Rekord beim Gewichtsverlust! Minus 8,5 Kilo! Wahnsinn, ich hab mich total gefreut. 🙂

Aber ich kenne das ja. Deshalb habe ich geschwiegen und abgewartet. Heute Morgen dann der erwartete Rückschlag: Plus 0,4 Kilo im Vergleich zu gestern. Ja, so kann es kommen, zu früh gefreut. Dabei habe ich schon Richtung 9 Kilo geschielt – die sind jetzt wieder in weiter Ferne…. Geblieben sind magere 0,1 Kilo in zwei Tagen. Na ja. 😕

Positiv: Wenn ich meinen Bauch ansehe, meine ich zu erkennen, daß die Rundung etwas kleiner geworden ist!

Und so endet dieser Blog-Beitrag wieder versöhnlich….

Gerald

5 Antworten auf auf und ab

  • Wenn’s Dich tröstet: Ich bin uuuuurneidisch. Bei mir in 3 Wochen -0,5. :-(((
    Bussi

    • Hallo Maus, ich drück Dich ganz fest an meinen noch immer dicken Körper… Ich glaube ja, der Körper wehrt sich davor, abzunehmen. Aber halte durch! Dan haben wir beide wieder eine Bikinifigur! 😉
      Bussi von Gerald

  • Hallo Gerald! Sehr erfreulich dein Blog. Es freut mich, dass du so sportlich bist. Freu mich schon auf Freitag, da kannst du dann von deinen Erfahrungen berichten. Wegen den Gewichtsschwankungen brauchst du dir keine Gedanken machen. Bis zu 1,5 Kilogramm Unterschied von Tag zu Tag sind manchmal ganz normal (kommt drauf an was du gegessen und getrunken hast, ob du am Klo warst, ob du geschwitzt hast, usw.)! Also keine Panik, es kommt vor allem darauf an, ob du Fettmasse verloren hast und nicht Wasser. Das sieht man nicht sofort auf der Waage! Die Bewegung weiterhin beibehalten und alles weitere besprechen wir dann. Glg Birgit

  • Lieber Gerald!
    Hab ein wenig Vertrauen in das was du gerade leistest.
    Du wirst sehen, in Kürze siehst du die -9 kg auf deiner Waage.
    100℅ig!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.