Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Graz

Graz bei Schlechtwetter

… ist auch total in Ordnung! Ausserdem hat es kaum geregnet und wir hatten wieder eine tolle Zeit! Natürlich Shopping, aber auch neue Ansichten der Stadt erkunden, ein köstliches Mittagessen genießen und einige Kilometer durch die Stadt flanieren. Graz ist einfach immer gut!

Geburtstag!

Graz und mein Geburtstag

Gestern hatte ich Geburtstag und was habe ich gemacht? Natürlich, ich habe gemeinsam mit Friedrich Graz besucht! Ok, das Wetter war nicht so gut, das hat der guten Laune aber nichts anhaben können!

Es war wun-der-bar!

Graz im Frühjahr

Gerald und Friedrich in Graz im Frühjahr 2019

Uns gefällt es einfach in Graz. Frühstück beim Auer, die alten Häuser und Sehenswürdigkeiten ansehen, die Shopping-Meile entlangschlendern, K&Ö besuchen und so weiter. Vergangenen Freitag haben wir uns deshalb für einen Tag freigegeben und sind wieder mal nach Graz gefahren.

Graz im Oktober

Vor einer Woche waren wir in Graz. Eigentlich war der Ausflug nicht geplant, aber ein Termindurcheinander hat mir einen freien Tag beschert! Und das will ausgenützt werden!

Das Wetter war super. Mit meinem kleinen, gelben Fiat 500 C sind wir auch gut und bequem angereist. Es war ein Shopping-Marathon, begleitet von Kaffehausbesuchen, kleinen Bergerklimmungen und einem Mittagessen.

Und spannend: Die Einkäufe haben wir erst zum Schluss durchgeführt, nachdem wir alles begutachtet haben. 🙂

Bedeutet: In der letzten Stunde vor Ladenschluss noch einmal überall hinlaufen, wo wir etwas gesehen haben. Ein schöner Tag.

 

Graz, zum xten Mal

Gestern gings wieder nach Graz, zur ersten Anprobe wichtiger Kleidungsstücke. Überraschung: Alles falsch, nichts hat gestimmt, zurück auf Start, Neuanfertigung nötig.

Aber: Alles wird gut, in 14 Tagen sind wir wieder da und dann wird es schon passen.

Abgesehen von dieser Überraschung war es wieder mal super in österreichs zweitgrößter Stadt: Das Wetter, die Innenstadt, das Essen, das Einkaufen, die Dächer.

Zurück im Burgenland habe ich mich frech bei Freunden eingeladen (Entschuldigung) und wurde mit Kaffee, Schnitten und köstlichem Eis begrüßt (Danke!). Der Tag war spitze. Weiterlesen